Energie

Der Umbruch der Energiebranche und die Digitalisierung der Energiewirtschaft stellen Unternehmen vor neue Herausforderungen. Dadurch geraten traditionelle Geschäftsmodelle nicht nur unter Druck, sondern bieten auch neue Chancen für innovative Lösungen. Künftig können sich Unternehmen der Branche nicht mehr nur ausschließlich über den Preis, sondern vor allem durch technologischen Vorsprung behaupten. Anhand von effizienten und klug durchdachten IT-Strukturen helfen wir Ihnen, Ihr zukunftsorientiertes Geschäftsmodell langfristig effektiv umzusetzen, so dass Sie aus dem dynamischen Wandel der Energiewirtschaft erfolgreich hervortreten werden.

> Zurück zur Branchenübersicht

Umfeld

Der Kunde ist einer der größten Kunststoff-, Chemie- und Raffinerie-Unternehmen der Welt. Er produziert rund um die Welt wichtige Materialien, Produkte und Lösungen für moderne Herausforderungen (Verpackungen, Wasserschutz, usw.) in Form von Polypropylen Verbindungen und ist auch der größte Lizenzgeber für Polyolefin-Technologien. Zur Planung der Tätigkeiten z.B. Wartungsarbeiten bei geplantem Stillstand der Produktion wurde von uns bereits eine Stillstandssoftware entwickelt.

Herausforderung

Übernahme, Umsetzung von Änderungen bzw. Erweiterungen der vom Kunden spezifizierten Anforderungen sowie die Behebung bestehender Fehler und laufender Betrieb der Stillstandssoftware.

Lösung

Unsere Dienstleistung beinhaltete folgende Tätigkeiten:

  • Einarbeitung und Analyse des Programms aus Anwendersicht
  • Aufbau der Umgebung mit Sourcecode, Datenbank, Komponenten usw. zur Herstellung der Kompilierbarkeit des Systems
  • Grobanalyse des gesamten Quellcodes bezüglich Aufbau, Struktur, Funktionen
  • Erstellung eines UML-Diagramms sowie eines Datenbankmodells
  • Realisierung der spezifizierten Anforderungen und Behebung der Fehler gemäß Abstimmung und Spezifikationsvorgabe

Nachhaltigkeit

Viele Jahre konnte der Kunde eine sichere Planung und Durchführung des Stillstandes durch die gute Supportdienstleistung und stetige Weiterentwicklung des Systems gewährleisten.

Umfeld

Der Kunde ist in Bayern einer der größten Unternehmen für die Umsetzung von Nahwärmeprojekten. Er ist erfolgreich in der Unterstützung von Kommunen in allen Phasen – vom Versorgungskonzept über die technische Planung und Umsetzung bis hin zum Betrieb oder der späteren Erweiterung des Wärmenetzes – der Wärmewende Projekte.

Herausforderung

Es war ein System aufzubauen, mit dem die Anlagenzustände und die Betriebsparameter einer Wärmepumpenanlage visualisiert, überwacht und fernbedient werden konnten. Das System sollte sowohl dem Nutzer die Möglichkeit bieten, seine Anlage im Haus als auch außer Haus über Internet bedienen zu können als auch einer Wartungsorganisation die Ferndiagnose und Parametrierung der Anlage zu erlauben.

Lösung

Entwicklung eines Visualisierungs- und Fernwartungssystems für Wärmepumpenregler mit folgenden Kernfunktionen:

  • Kundenbereich mit drei Häusern (Luft, Sole, Wasser)
  • Dynamisches Anlagenschaubild
  • Servicebereich zum Auslesen und Ändern von Einstellungsvariablen
  • Mehrsprachigkeit (Deutsch, Englisch)

Nachhaltigkeit

Der Kunde konnte erfolgreich die Anlagenzustände und die Betriebsparameter einer Wärmepumpenanlage überwachen und fernbedienen. Diese Ferndiagnose Funktion über Internet konnte auch erfolgreich als Verkaufsargument genutzt werden.